Copyright © 2016 by Heriflex
Heriflex®


+48 61 814 37 43 / +48 791 939 808
heriflex@heriflex.com
 
+48 61 814 37 43 / +48 791 939 808
heriflex@heriflex.com

NBR - gekennzeichnet durch hohe Beständigkeit gegen Öle, Treibstoffe und Chemikalien. NBR-Vulkanisate haben eine hohe Zugfestigkeit und Elastizität und eine geringe Druckfestigkeit. Temperaturbeständigkeit bis 100oC.
SBR - ziemlich hohe Abriebfestigkeit gegenüber NBR. Beständigkeit gegen viele unpolare Lösungsmittel und verdünnte Säuren und Basen. Kohlenwasserstoffe und Fette unterliegen einer großen Schwellung. Niedrige Temperaturbeständigkeit - bis 80oC. SBR-Kautschuk hat eine mittlere Beständigkeit gegen atmosphärische Mittel und Ozon.
EPDM - beständig gegen Licht, Hitze, Sauerstoff und Ozon. Viel höhere Resistenz gegen Wärmealterung gegenüber NR und SBR. Vulkanisate haben eine ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber anorganischen oder hochpolaren Flüssigkeiten wie Säuren, Laugen und Alkoholen. EPDM hat einen niedrigen Abriebkoeffizienten und ist ein sehr guter Isolator und Dielektrikum. Leider ist die Beständigkeit gegenüber organischen Lösungsmitteln - aliphatischen, aromatischen und chlorierten Kohlenwasserstoffen sehr gering.
NR - gekennzeichnet durch sehr gute Festigkeitsparameter einschließlich: Zugfestigkeit, Bruch und Riss. Bei niedrigen Arbeitstemperaturen bleibt eine große Flexibilität.
IR - unpolare Struktur ähnlich NR beeinflusst einen geringen Widerstand gegen nichtpolare Faktoren wie: aliphatische, aromatische und chlorierte Kohlenwasserstoffe. Isopren-Kautschuk wird auch durch hoch oxidierende Substanzen (zB Salpetersäure, Wasserstoffperoxid ...) nachteilig beeinflusst. Gute Beständigkeit gegen polare Verbindungen: Wasser, Alkohole, Glykole, Aceton und verdünnte Säuren und Basen. Der Vorteil von IR ist die geringe Wärmemenge, die bei dynamischen Belastungen erzeugt wird.
CR - hat sehr gute Haltbarkeitsparameter kombiniert mit hoher Beständigkeit gegen Temperatur, Ozon und Umweltfaktoren. Perfekt entfernt die innere Wärme, die während der dynamischen Belastung von Werkstücken aus CR erzeugt wird.
CSM - Hohe Beständigkeit gegen thermischen Abbau und Alterung insbesondere Ozon. Chromatome, die in Kautschukketten enthalten sind, verursachen eine hohe Lichtbeständigkeit und Unverbrennbarkeit von CSM-Produkten. Die Verwendung dieses Gummis ermöglicht die Vulkanisation, um die beste Flexibilität bei niedrigen Temperaturen, Hitzebeständigkeit und mechanischen Eigenschaften zu erreichen.
FKM - sie sind sowohl in der feindlichen Umgebung als auch gegen die verschiedenen organischen Flüssigkeiten - Öle und Lösungsmittel chemisch passiv. Niedrige Oberflächenenergie macht Fluorid-Kautschuk selbstschmierend. Fluoratome erhöhen die Temperaturbeständigkeit auf 350oC.
Wir produzieren Teile und Gummi-Beschichtungen mit dem Verfahren der Vulkanisation von halbfertigen Rohstoffen. Unsere Produkte können in Härte von 30 Sh'A bis 95 Sh'A hergestellt werden.
Gummi - das älteste und am weitesten verbreitete Elastomer der Branche. Die Eigenschaften eines bestimmten Kautschuks hängen von der Art der verwendeten Basiskomponente ab - NBR, SBR, EPDM, NR, IR, CR, CSM, FKM. Jeder der gegebenen Kautschuke zeichnet sich durch seine spezifischen Eigenschaften aus.
Gummi-Elastomere haben Zwischenstärken zwischen Polyurethan und Silikon (10-mal weniger als Polyurethan / 10-mal stärker als Silikon).

HERIFLEX - Polyurethane products